The Franklin Electric

Biography


Zwei Jahre nach der Teilnahme und dem Sieg bei einem Songwriting Wettbewerb in Nashville mit über 8.000 teilnehmenden Bands in 2012 hat die kanadische Alternative Pop-Rock Band The Franklin Electric ihr Debut Album “This Is How I Let You Down” (2014) veröffentlicht, gefolgt von Support Slots u.a. bei Ben Howard, Mumford & Sons, Edward Shape, Phillip Phillips, City & Colour und Half Moon Run. Mit ihrer frisch gewonnenen Gefolgschaft haben sie die Jahre 2015-2017 damit verbracht, 300 Shows über die ganze Welt verteilt zu spielen, von Kanada bis Australien, mit allein sieben Tourneen quer durch Europa und mit ekstatischen Reviews über die gesamte Breite.

Nach kurzer Zeit im Studio kehrt die Montrealer Band im Februar 2017 mit ihrem mit großer Spannung erwarteten zweiten Album “Blue Ceilings” zurück: Ein gereifter, vollständig geformter Sound, der sich den Rätseln des Lebens und der Liebe annimmt – Musik die einen in den Bann zieht. Ihre beiden Alben haben zusammen über zehn Millionen Streams und ein beachtliches Following auf Social Media Kanälen generiert.

Sänger und Multi-Instrumentalist Jon Matte ist das Zentrum der Band, neben ihm in der Besetzung Martin Desrosby (Bass), Adam Pascalcqua (Drums) und Ken Presse (Gitarre). Kritiker und Fans sind sich einig über Matte’s einmalige Stimme und sein intuitives und reizvolles Songwriting, aber auch über den einzigartigen, herausstehenden Sound eines Instruments, das im Pop noch immer ungewöhnlich ist: die Trompete. “Das Horn wird immer eine Geheimwaffe bleiben”, sagt Matte lachend. “Etwas, das ich hervorhole und die Leute reagieren mit ‘Was zur Hölle?’ Für mich war es schon immer ein hymnisches Instrument – ein Schlachtruf.”

Vor Kurzem wurden The Franklin Electric für die kanadischen JUNO Awards 2018 nominiert, in der Kategorie “Breakthrough Group of the Year” und veröffentlichen eine Woche nach der Preisverleihung – am 30. März – ihre neue Single “Are We Together Now”, ein Song der die Trennung von Menschen untereinander, vor allem aber von sich selbst, beschreibt, wie Matte sagt: “Die Social-Media Kultur verkauft Ideale und Träume während Probleme mit geistiger Gesundheit dramatisch zunehmen. Wir sind zu beschäftigt damit, einem falschen Sinn von Befriedigung nachzulaufen, um dieses Gefühl von Leere zu füllen. Ich habe diesen Song geschrieben, nachdem ich mich selbst dabei erwischt habe, diesen oberflächlichen, schnellen Nervenkitzeln zu suchen und mein wahres Ich zu vermeiden. Der Song soll ein Licht auf das Gefühl zu werfen, das uns letztendlich wirklich zusammen bringt, ein Verlangen nach etwas Echtem.”

Listen


Tour Dates


Releases


COPYRIGHT © 2015 DOCK7RECORDS. ALL RIGHTS RESERVED.